weather-image
22°

Baufirmen im Einsatz für mehr Sicherheit

Selxen. Während der überregionale Verkehr inzwischen über die neue Ortsumgehung an Aerzen vorbeirollt, sind die Baufirmen weiter mit Restarbeiten beschäftigt. Besonders im Bereich von Selxen in Höhe der Brücke für den landwirtschaftlichen Verkehr gibt es noch viel zu tun. Um die Sicherheit zu erhöhen, werden die Bushaltestellen verlegt. Für Einwohner aus Selxen wird ein neuer Weg geschaffen, damit sie die Busse am neuen Standort erreichen können. Damit Fußgänger die Bundesstraße nicht überqueren, können sie die Brücke nutzen, um die andere Seite zu erreichen. Gleichzeitig sind in diesem Bereich die Anbindungen für die Radwege verändert worden. Ebenfalls über die Brücke können dann die Radwegeverbindungen über Selxen in Richtung Königsförde und Grupenhagen ansteuern.  Dana

veröffentlicht am 05.12.2013 um 15:11 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 02:21 Uhr

Die Restarbeiten an der Umgehung dienen der Sicherheit. Foto: Dana
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare