weather-image
11°

Gemeinde erfüllt Rechtsanspruch ein Jahr früher als notwendig / Anbau in Aerzen im August fertig

Auf der Zielgeraden: Bald genug Krippenplätze

Aerzen (cb). Die Jungen und Mädchen aus dem Kindergarten „Unter dem Regenbogen“ verfolgen tagtäglich, wie die Handwerker den benachbarten Erweiterungsbau für die Krippenplätze hochziehen. In Versform singen sie von den einzelnen Bauabschnitten. „Unser neuer Kindergarten, der wird wunderschön“, stimmen sie im Refrain vor dem Rohbau an. Fertig sein soll das Gebäude am Tannenweg mitten im Kernort im August, vielleicht schon Ende Juli. Das kündigt Bürgermeister Bernhard Wagner an. Damit stünden im Bereich der Gemeinde 65 Krippenplätze, darunter die 35 neuen in Aerzen, für unter dreijährige Kinder zur Verfügung. Das entspreche der gesetzlichen Forderung durch den Bund ab dem Jahr 2013. Wagner: „Wir schaffen es ein Jahr früher.“

veröffentlicht am 05.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_5452897_lkae102_0505.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt