weather-image

Jugendarbeit stärken: Nachwuchs macht auf Platznot in der Domänenburg aufmerksam

Auch die Aerzener Sportler fordern Kunstrasenplatz

AERZEN. Wofür setzt der Flecken Aerzen eigentlich seine finanziellen Mittel ein? – Nur eine von vielen Fragen, die den über 20 Kindern und Jugendlichen sowie jungen Erwachsenen auf den Nägeln brannten, die zur Sitzung des Ausschusses für Jugend und Sport, Senioren, Soziales und Kulturangelegenheiten den Zuschauerraum im Aerzener Ratssaal samt Zusatzsitzgelegenheiten restlos gefüllt hatten.

veröffentlicht am 15.03.2019 um 16:24 Uhr
aktualisiert am 15.03.2019 um 19:50 Uhr

Um unter anderem wetterunabhängig unter freiem Himmel Fußball spielen zu können, fordern die Sportvereine im Flecken Aerzen, einen Kunstrasenplatz im Gemeindegebiet anzulegen. Aus diesem Grund wurden bereits von allen Plätzen Bodenproben genommen, au
59.225-02

Autor

Sabine Brakhan Reporterin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt