weather-image

Atomgegner demonstrieren in Grohnde

Emmerthal (gro). Ein beeindruckendes Bild, das es so noch nicht im Weserbergland bei einer Aktion gegen die Atomkraft gegeben hat: Rund 40 Traktoren, darunter zehn aus dem Wendland führen den langen Demonstrationszug durch Emmerthal zum Atomkraftwerk Grohnde an. Während die Polizei von rund 500 Demonstranten spricht, die dem Aufruf zur Demonstration folgten, geben die Veranstalter vom Anti-Atom-Plenum Weserbergland die Zahl mit 800 bis tausend Personen an.

veröffentlicht am 17.01.2011 um 10:15 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 20:21 Uhr

Demonstration
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Emmerthal (gro). Ein beeindruckendes Bild, das es so noch nicht im Weserbergland bei einer Aktion gegen die Atomkraft gegeben hat: Rund 40 Traktoren, darunter zehn aus dem Wendland führen den langen Demonstrationszug durch Emmerthal zum Atomkraftwerk Grohnde an. Die Fahnen der Anti-Atombewegung flattern im Wind, Biobauer Allhoff-Cramer: „Wir nutzen diese Giftmüll-Energie für lächerliche zwei Generationen und hinterlassen dieses verheerende lebensgefährliche Erbe“ und an die Betreiber der Atomkraftwerke gewandt: „Wir tragen nicht länger das atomare Risiko für eure Profite.“

Das Anti-Atom-Plenum Weserbergland hatte zur Großdemonstration und einer „Sitzprobe“ am AKW Grohnde aufgerufen. Insbesondere ging es dabei auch um den geplanten MOX-Brennelemente-Transport von Sellafield nach Grohnde, den die Demonstranten verhindern möchten. Während die Polizei von rund 500 Demonstranten spricht, die dem Aufruf zur Demonstration folgten, geben die Veranstalter vom Anti-Atom-Plenum Weserbergland die Zahl mit 800 bis tausend Personen an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt