weather-image
12°

Amts-Premiere für die Grünen

Emmerthal (cb). W.-James Palmer von der SPD und Gabriele Liebig von den Bündnisgrünen sind neue stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Emmerthal. Sie wurden in geheimer Wahl von den Ratsmitgliedern in der ersten Sitzung gewählt. Damit konnte sich die Gruppe aus CDU und FWE nicht mit ihrem Bewerber Rolf Keller durchsetzen.

veröffentlicht am 04.11.2011 um 16:57 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:41 Uhr

Bürgermeister Andreas Grossmann (Mitte) und seine ehrenamtlichen politischen Stellvertreter Gabriele Liebig und W.-James Palmer
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Emmerthal (cb). W.-James Palmer von der SPD und Gabriele Liebig von den Bündnisgrünen sind neue stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Emmerthal. Sie wurden in geheimer Wahl von den Ratsmitgliedern in der ersten Sitzung gewählt. Damit konnte sich die Gruppe aus CDU und FWE nicht mit ihrem Bewerber Rolf Keller durchsetzen.

CDU-Fraktionsvorsitzender Karl-Wilhelm Steinmann warf den beiden anderen Parteien „Bunkermentalität“ vor. Er drohte vor den Folgen, die dieses Stimmverhalten für die künftige Arbeit im Rat haben könnte.

Was sowohl CDU-Fraktionsvorsitzender als auch SPD-Fraktionsvorsitzende zu der Situation sagen und wie sie diese rechtfertigen, lesen Sie in unserer Printausgabe vom Samstag. Ebenso erfahren Sie, wer neuer und stellvertretender Ratsvorsitzende sind.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare

Kontakt

Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt