weather-image
20°

Förderprogramm startete 2002 / Im Rückblick: Zwischen Wünschen und Ergebnissen

Altdorf-Sanierung: Die Zeit ist abgelaufen

AERZEN. Die Hoffnungen waren groß in Aerzen, als das Altdorf im Kernort im Jahre 2002 nach zähem Ringen und vielen Voruntersuchungen in das Städtebauförderprogramm aufgenommen wurde. Nun gab es den Abschied von den Fördergeldern eher als formalen Akt: Die Politiker beschlossen, das einst ausgerufene Sanierungsgebiet wieder aufzuheben. Ein Rückblick.

veröffentlicht am 18.11.2018 um 13:32 Uhr

3,2 Millionen Euro investierte die Gemeinde in die Sanierung des Aerzener Altdorfes. Dafür flossen auch Zuschüsse aus dem Städtebauförderprogramm. Foto: cb
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?