weather-image

ae14/Ein schwieriger Markt

Aerzen. Der bevorstehende Umzug des Rewe-Marktes in Aerzen aus dem Einkaufszentrum am Ortsrand in den wenige Meter entfernten Neubau wirft Fragen auf, wie sich das Angebot der Nahversorger entwickelt. Zumindest: Der Leerstand in dem 1997 errichteten bisherigen Standort vergrößert sich – ein Nachfolger ist nicht in Sicht. Der Aldi-Markt liegt demnächst ziemlich abgelegen, nur noch einen Bekleidungsdiscounter gibt es in der Nachbarschaft. Als die Politiker über den Neubau zu entscheiden hatten, gingen sie mit Bauchschmerzen an den Beschluss heran – einige negative Folgen waren ihnen im Vorfeld bewusst. Letztendlich überwog bei ihnen jedoch die Sorge, dass Rewe komplett Aerzen verlassen könnte, wenn kein geeigneter Neubau genehmigt würde.

veröffentlicht am 10.11.2014 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt