weather-image
16°

Mit Mode für Behinderte belegt Angela Tönnies bei den Awards in Moskau einen Platz im Mittelfeld

Achtungserfolg auf internationalem Laufsteg

Groß Berkel (sbr). Mit einem guten sechsten Platz im Mittelfeld und einer Menge neuer Erfahrungen im Gepäck trat die Groß Berkelerin Angela Tönnies ihre Heimreise vom internationalen Modewettbewerb „Bezgraniz Couture“ in Moskau zurück nach Deutschland an. Ihre Modekollektion für Menschen mit und ohne Handicaps konnte die internationalen Jurymitglieder beim Fashion- und Accessoire Award in Moskau überzeugen, das war Angela Tönnies ganz wichtig. Für einen Platz auf dem Treppchen reichte es dennoch für die heimische Modemacherin bei ihrem Designerdebüt noch nicht. Platz eins ging vor heimischer Kulisse an eine Russin. Angela Tönnies kann diese Entscheidung nachvollziehen.

veröffentlicht am 12.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 11:41 Uhr

270_008_5557352_lkae101_1203.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt