weather-image
16°

Trotz Sparhaushalt: In Groß Berkel soll in diesem Jahr endlich Ortsmittelpunkt neu gestaltet werden

Abgespeckte Version – aber Baubeginn naht

Groß Berkel (cb). Erheblich zusammengestrichen haben Politik und Verwaltung die Investitionsprojekte, um den Haushalt angesichts knapper Kassen noch ausgleichen zu können. Fast wäre auch die seit Jahren erhoffte und immer wieder verschobene Umgestaltung des Dorfplatzes in Groß Berkel mit Ausnahme der Planungskosten dem Rotstift zum Opfer gefallen. Wenn auch in abgespeckter Version: Jeweils 50 000 Euro stehen in diesem und im nächsten Jahr zur Verfügung, um zumindest mit den Arbeiten beginnen zu können. „Es soll ein Signal sein, dass es mit der Dorferneuerung in diesem Jahr losgeht“, sagte Bürgermeister Bernhard Wagner im Finanzausschuss.

veröffentlicht am 17.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 17:41 Uhr

270_008_5328699_lkae103_1703.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt