weather-image
16°

Ein Mammutprogramm mit Folgen

30 Millionen Euro – Investitionspaket bereitet Sorgen

EMMERTHAL. Das Zahlenwerk bereite durchaus „Kopfschmerzen“, meinte Emmerthals CDU-Finanzexpertin Irmgard A. Lohmann zu den Haushaltsplanungen der Gemeinde. „Wir müssen alle Dinge intensiv überdenken“, sagte sie vor allem mit Blick auf die künftig zu erwartenden Zins- und Tilgungszahlungen. Dass die Politik sensibilisiert sei für die bevorstehenden Investitionen mit einem Umfang von derzeit 30 Millionen Euro für die nahe Zukunft, sei auch wichtig, wie Olaf Schmidt, im Rathaus für die Finanzen zuständig, entgegnete.

veröffentlicht am 07.12.2018 um 14:50 Uhr

Zu den großen Investitionen gehört die Grundschule Kirchohsen.
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt