weather-image
×

Zwei Verletzte nach Kollision auf der L 421

Auf der Landesstraße 421 zwischen Bad Münder und der B 217 Richtung Springe hat sich am Montag um 16.19 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 31-jähriger Opel Vivaro-Fahrer aus dem Landkreis Diepholz hatte nach Angaben der Polizei zu spät erkannt, dass ein vorausfahrendes Fahrzeug verkehrsbedingt halten musste. Um einen Auffahrunfall zu verhindern, wich er auf die Gegenfahrbahn aus, wo es zur Kollision mit einem entgegenkommenden BMW kam. Sowohl die 56-jährige BMW-Fahrerin aus Springe als auch der 31-jährige Opel-Fahrer wurden verletzt und mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

veröffentlicht am 20.07.2021 um 10:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen