weather-image
×

Zwei Ursachen treiben Inzidenz im Kreis Lippe nach oben

Der Kreis Lippe hat mit einem Wert von 14,1 eine Inzidenz, die über dem NRW-Schnitt liegt. Das lässt sich nach Angaben der Pressestelle auf zwei Ursachen zurückführen: Zum einen gibt es aktuell ein Infektionsgeschehen in einer Firma in Augustdorf. Bei 15 Mitarbeitenden wurde das Coronavirus nachgewiesen, elf davon haben ihren Wohnsitz in Lippe. Die Kontaktpersonen der Mitarbeitenden sind ermittelt, 13 Kontaktpersonen wurden ebenfalls positiv getestet. Darüber hinaus treiben aktuell auch Infektionen unter Reiserückkehrern die Zahlen in die Höhe.

veröffentlicht am 05.07.2021 um 17:20 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen