weather-image
×

Wittkop will Zusammenarbeit mit den Nachbarlandkreisen stärken

Der Landratskandidat der CDU, Stefan Wittkop, möchte im Fall seiner Wahl die Zusammenarbeit mit den Nachbarlandkreisen intensivieren. Wittkop sagte am Freitag: "Auf Gemeinde- und Kreisebene ist zu prüfen, ob und in welcher Form durch eine gemeinsame Wahrnehmung von Aufgaben die kommunalen Haushalte entlastet werden können." Diese Politik gehöre zu einem Neuanfang - Wittkop hat seinen Wahlkampf unter eben dieses Motto gestellt. Die Prüffelder sollten vorrangig in den Bereichen der Personal-, Bau-, Liegenschafts- und Schulverwaltungen liegen sowie in den Bereichen Umwelt, Wasserwirtschaft und Wirtschaftsförderung. Auf Kreisebene müsse, die Zusammenarbeit mit den Kreisen Holzminden und Schaumburg verstärkt werden.

veröffentlicht am 14.02.2020 um 16:22 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen