weather-image
12°

Wieder Zwischenfall mit brennendem Samsung-Smartphone

veröffentlicht am 06.10.2016 um 09:42 Uhr

New York (dpa) - Erneuter Zwischenfall mit einem brennendem Samsung-Smartphone: Gut einen Monat nach dem weltweiten Rückruf des Modells Galaxy Note 7 hat US-Medien zufolge erneut ein solches Gerät Feuer gefangen - und zwar in einem Flugzeug. Wegen des Unfalls habe die Maschine auf der Strecke von Louisville nach Baltimore vor dem Abflug evakuiert werden müssen, berichteten «USA Today» und «The Verge». Besonders unangenehm für Samsung: Bei dem Gerät soll es sich dem Besitzer zufolge um ein neues Austausch-Smartphone handeln.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt