weather-image
×

Weserbrücke in Emmerthal wird halbseitig gesperrt

Ab dem 12. August müssen sich Autofahrer auf der Landesstraße 431 in Emmerthal auf Behinderungen einstellen. Grund ist die Bauwerksprüfung der Weserbrücke. Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Für die Prüfung ist eine halbseitige Sperrung am 12. bis 14. August von voraussichtlich jeweils 8 bis 16 Uhr erforderlich. In den nächsten Wochen stehen auch noch Gewährleistungsarbeiten an der Beschichtung des Stahltragwerkes an. Hierfür wird ebenfalls eine halbseitige Verkehrsführung mit Ampelregelung erforderlich. Der Beginn dieser Arbeiten soll noch rechtzeitig bekannt gegeben werden.

veröffentlicht am 08.08.2019 um 13:58 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen