weather-image
×

Wegen Corona: Jugendorchester sagt Konzertreise ab

Eigentlich wollten sie im März auf einer Konzertreise durchs Weserbergland sein, nun bleiben die Mitglieder des Jugendbalalaika-Orchesters aus Brjansk zuhause in Russland. Das teilt der Hamelner Verein Freunde für Kinder in Brjansk mit. "Leider müssen wir unsere in Kürze anstehende Benefiz-Konzertreihe mit dem Jugendbalalaika-Orchester aus Brjansk absagen", bedauert Wilfried Schwark, der stellvertretende Vereinsvorsitzende, der die Absage des Orchesters am Sonntag entgegengenommen hat. Da das Orchester aus der russischen Stadt Brjansk vorwiegend aus jugendlichen Musikern besteht, hätten die Eltern wegen der sich auch in Deutschland häufenden Coronafälle kurzfristig entschieden, die Reise nach Hameln abzusagen, heißt es vonseiten des Vereins. Die Benefizkonzerte sollten zur Finanzierung eines Erholungsaufenthalts von 34 Kindern aus Brjansk im Juni dieses Jahres in Hameln beitragen.

veröffentlicht am 02.03.2020 um 10:11 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen