weather-image
×

VW Bulli fängt Feuer

Ein VW Bulli hat am Sonntagvormittag "Unter den Klippen" feuer gefangen. Wie die Lügder Feuerwehr mitteilt, habe beim Eintreffen der Einsatzkräfte das Fahrzeug bereits "in voller Ausdehnung" gebrannt. Ein Trupp konnte unter Atemschutz den Brand mittels Schnellangriff jedoch zügig unter Kontrolle bringen, heißt es weiter. Mit einem zusätzlich aufgebautem Schaumangriff und einem zweiten Trupp unter Atemschutz gelang es den Feuerwehrleuten, den Pkw-Brand endgültig löschen. Die Feuerwehr musste im Anschluss ausgelaufene Betriebsstoffe aufnehmen und die Fahrbahn reinigen. Während des gesamten Einsatzes wurde die Straße Unter den Klippen voll gesperrt, gab die Feuerwehr Lügde an Nachmittag bekannt. Wie hoch der Schaden ist, der an dem Fahrzeug entstand, wurde nicht mitgeteilt.

veröffentlicht am 04.08.2019 um 17:58 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen