weather-image
×

Volksfest auf dem Wilbasengelände abgesagt

Nach einer gemeinsamen Erklärung des Verbandes der lippischen Schausteller und des Kreises Lippe fällt nun auch das für die zweite Septemberwoche geplante Volksfest auf dem Wilbasengelände der Coronapandemie erneut zum Opfer. Der Verband der lippischen Schausteller, vertreten durch den Vorsitzenden Noack, hat das für Anfang September geplante Volksfest mit rund 100 Schaustellern abgesagt. Grund dafür sind die stetig steigenden Inzidenzzahlen und die aktuellen Regelungen der Coronaschutzverordnung NRW. „Wir können das wirtschaftliche Risiko einer kurzfristigen Absage der Veranstaltung nicht tragen“, so Noack.

veröffentlicht am 11.08.2021 um 13:39 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen