weather-image
×

Verkehrsunfall nach Trunkenheitsfahrt

Ein 30-Jähriger aus Lügde hat am Samstagmorgen gegen 4.20 Uhr im Bereich Paenbruch in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Opel verloren. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und kam dann im Straßengraben zum Liegen, wie die Leitstelle der Polizei mitteilt. Der Fahrer wurde verletzt, konnte sich aber selbstständig über den Kofferraum befreien. Da er nach Angaben der Beamten erheblich unter Alkoholeinfluss stand, verblieb der Führerschein im Gewahrsam der Polizei. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Verletzte in das St. Ansgar Krankenhaus in Höxter eingeliefert.

veröffentlicht am 11.07.2021 um 12:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen