weather-image
×

Verkehrsmessung in Hemmendorf: Nur vier fuhren zu schnell

Von dem Ergebnis war nicht nur Ortsbürgermeister Friedrich Lücke (CDU) überrascht: Von Ende Oktober bis Mitte November wurde auf Bitten mehrerer Bürger eine Verkehrsmessung auf dem Twierenweg von der Hemmendorfer Grillhütte Richtung Kanstein durchgeführt. Insgesamt wurden dort 3009 Fahrzeuge gezählt, was für überraschte Gesichter bei der Ortsratssitzung im Hemmendorfer Dorfgemeinschaftshaus sorgte. "Mit so einer großen Anzahl an Fahrzeugen hätte ich in diesem Bereich nicht gerechnet", so Lücke. Die Messergebnisse waren für Lücke aber zufriedenstellend. Insgesamt wurden nur vier Fahrzeuge gemessen, die über 100 km/h schnell waren. Der Durchschnittswert der gefahrenen Geschwindigkeit lag bei 47,5 km/h.

veröffentlicht am 19.02.2020 um 12:56 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen