weather-image
×

Vandalen wüten auf Klütkuppe

Seine Liebe zu bekunden, ist das Eine, es auf Kosten anderer zu tun, was ganz anderes. So geschehen am Klütturm, wo ein Liebender oder eine Liebende eine Infotafel mit einer Liebeserklärung verunziert haben. Mutmaßliche Vandalen eines anderen Schlags haben ihrer Zerstörungswut an einer der Sitzbänke freien Lauf gelassen. Schäden, die inzwischen allerdings behoben worden sind. Mit "großer Verärgerung" hätten Forstamtsleiter Ottmar Heise und der Vorstand des Vereins für Grenzbeziehung und Heimatpflege "die jüngste Vandalismusattacke" auf der Klütkuppe festgestellt.

veröffentlicht am 02.05.2019 um 17:29 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen