weather-image
×

Ursache für Tanklasterunfall weiter ungeklärt

Nachdem ein Tanklaster in Meerbeck im Landkreis Schaumburg am Freitag mit einem Auto kollidiert und in ein Wohnhaus gekracht ist, steht die Ursache für den Unfall mit zwei Toten laut dpa weiterhin nicht fest. Ein Gutachter untersuchte am Samstag die Unfallstelle erneut. Anschließend wurde die gesperrte Straße freigegeben. Der Lastwagen hatte die Außenmauer des Wohnzimmers durchbrochen. Das Gebäude ist teilweise wieder bewohnbar, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der 80 Jahre alte Autofahrer am Freitag aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Laster. Beide Fahrer starben noch an der Unfallstelle. Die Staatsanwaltschaft entscheidet heute darüber, ob eine Obduktion des Autofahrers angeordnet wird. Sie könnte Aufschluss darüber geben, ob der Mann gesundheitliche Probleme hatte.

veröffentlicht am 24.02.2020 um 11:53 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen