weather-image
×

Unwettereinsatz: Hameln-Pyrmont setzt Feuerwehr in Bereitschaft

Das Unwetter und die großen Schäden in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz rufen auch Retter aus Niedersachsen auf den Plan. Bislang sind acht Bereitschaftswehren aus Niedersachsen in das Katastrophengebiet alarmiert worden, darunter auch aus Holzminden. Hameln-Pyrmonts Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke hat indes die Kreisfeuerwehrbereitschaft West in Alarmbereitschaft versetzt. Die rund 130 Hameln-Pyrmonter Feuerwehrleute stehen auf Abruf bereit.

veröffentlicht am 16.07.2021 um 15:10 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen