weather-image
×

Unwetter hält Feuerwehr Lügde in Atem

Aufgrund eines starken Gewitterschauers kam es am Montag im Stadtgebiet Lügde zu lokalen Überschwemmungen. Davon betroffen waren die Straßen Auf der Klus, die Höxterstraße im Bereich Blankenburg und der Kreisel Süd an der Schwarzen Brücke. An der Einsatzstelle "Höxterstraße Höhe Blankenburg" wurde die Straße von Wasser überspült und mit Schlamm und Geröll bedeckt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Lügde sperrten die Straße komplett und beseitigten die Gefahrenlage. Auch an der Straße "Auf der Klus" ist der Schledenbach über das Ufer getreten und in eine Fußgängerunterführung geflossen. Die Straße sowie Fußgängerunterführung wurden von Schlamm und Geröll befreit. Aktuell sind die Rampen der Unterführung durch den Bauhof aus Sicherheitsgründen gesperrt und nur die Treppen sind nutzbar.

veröffentlicht am 27.07.2021 um 10:16 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen