weather-image
×

Symrise investiert in den USA 50 Millionen Euro

Die Holzmindener Symrise AG hat ein Werk für natürliche Lebensmittel-Inhaltsstoffe in Banks County in der Nähe der von Atlanta im US-Bundesstaat Georgia eröffnet. Das Unternehmen investiert dort 50 Millionen Euro in das Werk. Damit stärkt Symrise nach eigenen Angaben seine Vorreiterrolle auf dem US-amerikanischen Markt. Symrise will den Standort in Georgia bis 2020 sukzessive ausbauen. Die Belegschaft umfasst aktuell 50 Mitarbeiter und wird auf 100 Mitarbeiter erhöht.

veröffentlicht am 04.11.2018 um 16:51 Uhr

04. November 2018 16:51 Uhr

Die Holzmindener Symrise AG hat ein Werk für natürliche Lebensmittel-Inhaltsstoffe in Banks County in der Nähe der von Atlanta im US-Bundesstaat Georgia eröffnet. Das Unternehmen investiert dort 50 Millionen Euro in das Werk. Damit stärkt Symrise nach eigenen Angaben seine Vorreiterrolle auf dem US-amerikanischen Markt. Symrise will den Standort in Georgia bis 2020 sukzessive ausbauen. Die Belegschaft umfasst aktuell 50 Mitarbeiter und wird auf 100 Mitarbeiter erhöht.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.