weather-image
×

Strohballen brennen in Lügde: 10000 Euro Schaden

Auf einem Feld an der Hohenborner Straße in Lügde sind Sonntagnacht mehrere Strohballen in Brand geraten. Die kurz vor 23 Uhr alarmierte Feuerwehr ließ die Ballen kontrolliert abbrennen. Die Polizei schließt derzeit eine Brandstiftung nicht aus. Zeugen, die Hinweise zur Brandursache geben können, werden gebeten, sich unter 05231 6090 zu melden. Der Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

veröffentlicht am 14.09.2020 um 13:21 Uhr

14. September 2020 13:21 Uhr

Auf einem Feld an der Hohenborner Straße in Lügde sind Sonntagnacht mehrere Strohballen in Brand geraten. Die kurz vor 23 Uhr alarmierte Feuerwehr ließ die Ballen kontrolliert abbrennen. Die Polizei schließt derzeit eine Brandstiftung nicht aus. Zeugen, die Hinweise zur Brandursache geben können, werden gebeten, sich unter 05231 6090 zu melden. Der Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.