weather-image
×

Störung bei Notrufnummern in mehreren Bundesländern

In mehreren Bundesländern hat es am Mittwochmittag Probleme bei den Notrufnummern 112 und 110 gegeben. Beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe gingen zahlreiche Warnmeldungen ein, wie auf der Website der Behörde ersichtlich war. Auch viele Kommunen und Städte informierten die Bürger: «Die Notrufnummer 112 für Feuerwehr und Rettungsdienst ist derzeit im Raum #München gestört», schrieb die Feuerwehr der bayerischen Landeshauptstadt bei Twitter. Weitere Städte aus Bayern, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz meldeten Störungen. Auch in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden wurde kurzzeitig vor einer Störung der Notrufnummer 112 in einigen Mobilfunknetzen gewarnt.

veröffentlicht am 29.09.2021 um 13:39 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen