weather-image
×

Stadtwerke Hameln lassen Gasleitungen prüfen

Schon kleinste Löcher oder Risse in Gasleitungen können schwerwiegende Folgen haben. Aus diesem Grund lassen die Stadtwerke ab Montag, 11. März, routinemäßig unterirdisch verlegte Leitungen durch die Firma Sewerin überprüfen. Betroffen sind davon die Ortsteile Hagenohsen, Tündern, Klein Berkel, Wangelist, Bannensiek, Weidehohl, Halvestorf, Hope, Helpensen, und Haverbeck sowie das Hamelner Stadtgebiet westlich der Weser (Klütviertel). Die Kontrollen erfolgen ohne Eingriffe in das Erdreich. Mit einem handgeführten Messgerät wird gemessen, ob Gas an die Oberfläche tritt. Rund acht Wochen wird ein Techniker dafür in den genannten Ortsteilen unterwegs sein. Die Stadtwerke bitten die Hauseigentümer um Verständnis, wenn zu diesem Zweck der Vorgarten betreten werden muss. Für solche Fälle könne sich der Mitarbeiter ausweisen", teilt Stadtwerke-Sprecherin Natalie Schäfer mit.

veröffentlicht am 05.03.2019 um 17:56 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen