weather-image
×

Stadt sperrt Krippenraum in Kita Hastenbeck

Die Stadt Hameln hat einen Krippenraum in der Kita Hastenbeck vorsorglich sperren lassen. An einer Außenwand war Feuchtigkeit festgestellt worden. "Es wird alles veranlasst, eine mögliche Schimmelpilzbelastung zu untersuchen", heißt es aus dem Rathaus. Falls erforderlich, sollen umgehend weitere Maßnahmen eingeleitet werden. Eine mögliche Sanierung könnte bis zu sechs Wochen dauern. Bis dahin müssen die Krippen- und die Kindergartenkinder etwas zusammenrücken.

veröffentlicht am 16.02.2018 um 13:28 Uhr

16. Februar 2018 13:28 Uhr

Die Stadt Hameln hat einen Krippenraum in der Kita Hastenbeck vorsorglich sperren lassen. An einer Außenwand war Feuchtigkeit festgestellt worden. "Es wird alles veranlasst, eine mögliche Schimmelpilzbelastung zu untersuchen", heißt es aus dem Rathaus. Falls erforderlich, sollen umgehend weitere Maßnahmen eingeleitet werden. Eine mögliche Sanierung könnte bis zu sechs Wochen dauern. Bis dahin müssen die Krippen- und die Kindergartenkinder etwas zusammenrücken.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.