weather-image
×

Stadt fragt nach Rechten am Pyrmonter Ankerkreuz

Die Stadt Bad Pyrmont will von Kurdirektor Maik Fischer wissen, wie er zu der Einschätzung kommt, dass auch für die Verwendung des Pyrmonter Ankerkreuzes ohne Krone eine Genehmigung des Staatsbades notwendig ist. Das hat Bürgermeister Klaus Blome angekündigt. Bislang geht die Verwaltung davon aus, dass dies nicht der Fall ist. Unstrittig ist, dass das Staatsbad die Rechte am Ankerkreuz mit Krone hat.

veröffentlicht am 23.08.2019 um 11:05 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen