weather-image
×

Sonderimpfaktion ab 18 Jahren im Kreis Holzminden

Über 18-Jährige im Landkreis Holzminden können sich kurzfristig impfen lassen. Das hat die Pressestelle des Landkreises am Mittwoch mitgeteilt. Am Sonnabend, 26. Juni, haben alle Über-18-Jährigen, die sich bisher noch nicht impfen lassen konnten, die Gelegenheit, einen schnellen Termin zu bekommen. Grund dafür ist nach Angaben des Landkreises eine Extralieferung von 200 Astrazeneca-Impfdosen durch das Land Niedersachsen. Das Impfzentrum Holzminden hat dafür einen Sondertermin anberaumt, zu dem sich Interessierte direkt beim Zentrum anmelden können. Der Termin für die Zweitimpfung ist dann für Sonnabend, 18. September, geplant. Termine können ab sofort unter den Telefonnummern 0152/39552164 und 0152/39552161 in der Zeit von 8.30 bis 16 Uhr vereinbart werden.

veröffentlicht am 23.06.2021 um 12:48 Uhr
aktualisiert am 24.06.2021 um 11:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen