weather-image
×

Seniorenratswahl in Hameln - Meldungen bis 16. Juli

Der Countdown läuft – am 16. Juli endet die Frist für die Benennung von Delegierten für die Seniorenratswahl in der Stadt Hameln. „Es ist ganz normal, dass es erst einmal eine Weile dauert, bevor die Rückmeldungen der Vereine und Verbände eingehen“, schildert Hilke Meyer, Seniorenbeauftragte der Stadt Hameln, den Ablauf. „Schließlich muss ja zuerst intern für dieses freiwillige Engagement geworben werden, bevor Interessierte gefunden werden. Deshalb wird für die Meldung der Delegierten auch immer ein Zeitraum von mehreren Wochen eingeräumt“. Die Mitgliedschaft in einem Verein oder in einer Organisation sei aber nicht erforderlich. Voraussetzung seien lediglich die Vollendung des 60. Lebensjahres, ein Wohnsitz in Hameln und zehn Unterstützungsunterschriften. Im Herbst kommen dann alle Delegierten zusammen, um aus ihrer Mitte einen elfköpfigen Seniorenrat zu wählen. Für weitere Informationen steht Hilke Meyer unter 05151/202-1271 (E-Mail an meyer@hameln.de) zur Verfügung.

veröffentlicht am 21.06.2021 um 15:28 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen