weather-image
×

Schüler läuft gegen Auto - Notarzteinsatz

Ein acht Jahre alter Junge aus Bad Münder hat sich am Donnerstagmorgen auf der Schulstraße in Coppenbrügge eine Beinverletzung zugezogen. Nach Angaben der Polizei war das Kind von seiner Mutter zur Schule gefahren worden und um 7.52 Uhr hinter dem VW-Bus der Frau auf die Fahrbahn getreten. Der Schüler sei gegen einen sehr langsam in Richtung Gartenstraße fahrenden Mercedes Vito eines Mannes (49) aus Coppenbrügge gelaufen, sagte ein Ermittler. Notarzt-Fahrzeug und Rettungswagen rückten an.

veröffentlicht am 17.05.2018 um 16:24 Uhr

17. Mai 2018 16:24 Uhr

Ein acht Jahre alter Junge aus Bad Münder hat sich am Donnerstagmorgen auf der Schulstraße in Coppenbrügge eine Beinverletzung zugezogen. Nach Angaben der Polizei war das Kind von seiner Mutter zur Schule gefahren worden und um 7.52 Uhr hinter dem VW-Bus der Frau auf die Fahrbahn getreten. Der Schüler sei gegen einen sehr langsam in Richtung Gartenstraße fahrenden Mercedes Vito eines Mannes (49) aus Coppenbrügge gelaufen, sagte ein Ermittler. Notarzt-Fahrzeug und Rettungswagen rückten an.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.