weather-image
×

Schloss Hastenbeck: Auf den Spuren von Edgar Wallace

Schaurig klingt der Titel der Landsommerführung am Donnerstag, 31. Oktober. So war auch die Szenerie, die für die Dreharbeiten des Edgar-Wallace-Films benötigt wurde. Und ganz real spielten sich schlimme Ereignisse im siebenjährigen Krieg ab. Die Schlacht bei Hastenbeck war denkwürdig und ging in die Militärgeschichtsbücher ein. In einer 1,5 stündigen Führung zeigt Landsommer-Gästeführerin Doris Müller die sehenswerte Kirche mit dem "Tod von Hastenbeck". Das neogotische Schloss wird von außen betrachtet und beim Spaziergang durch den "wildromantischen" Park werden die Reste der einstigen Festungsanlage entdeckt. Treffen ist um 14 Uhr vor der Kirche, Parkmöglichkeit auf dem Gutshof, Zufahrt über von Reden-Weg in Hastenbeck. Der Kostenbeitrag für Erwachsene beträgt 5 Euro. Weitere Informationen unter www.gaestefuehrungen-weserbergland.de oder 0172/8146730.

veröffentlicht am 30.10.2019 um 14:57 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen