weather-image
×

Schaden im Trinkwasserbehälter

Am Fischbecker Trinkwasserbehälter ist es zu einem Schaden gekommen, wodurch der Kontrollraum vollgelaufen ist. Die Feuerwehr ist derzeit dabei, gut 600 000 Liter Wasser aus dem Hochbehälter zu pumpen, um den Schaden reparieren zu können. Die Trinkwasserversorgung sei aber vorerst gesichert, so Alexander Blank von den technischen Betrieben Hessisch Oldendorf.

veröffentlicht am 05.10.2021 um 16:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen