weather-image
×

Rintelner mit Sex-Video erpresst

Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor einer neuen Masche, mit der Verbrecher versuchen, Geld von ihren Opfern zu erpressen. Über soziale Netzwerke nimmt eine „Frau“ Kontakt mit einem Mann auf und sendet ihm Freundschaftsanfragen. Als der Kontakt zustande kommt, tauscht man sich über den Chat aus, es gibt "Livebild-Telefonie" und die Aufforderung, sexuelle Handlungen vor der Handy-Kamera vorzunehmen. Später wird der Mann, in diesem Fall ein Rintelner, dann mit den Aufnahmen dieser Handlungen um Geld erpresst. Der Geschädigte zeigte sich jedoch unerschrocken und erstattete Strafanzeige.

veröffentlicht am 29.04.2020 um 12:48 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen