weather-image
×

Renaturierung der „Emmerinsel“ beginnt

Im Rahmen einer Naturschutzmaßnahme wird in den nächsten Wochen die so genannte „Emmerinsel“, eine durch die „Emmer“ und den „Gellerser Bach“ eingeschlossene Grünlandfläche oberhalb der Brücke in Amelgatzen, durch umfangreichen Abtrag von Boden an die „Emmer“ angeschlossen, um diesen Bereich bei höheren Wasserständen entsprechend zu überfluten und somit eine Entwicklung flussauentypischer Lebensbereiche für Flora und Fauna zu initiieren.

veröffentlicht am 28.08.2020 um 13:25 Uhr

28. August 2020 13:25 Uhr

Im Rahmen einer Naturschutzmaßnahme wird in den nächsten Wochen die so genannte „Emmerinsel“, eine durch die „Emmer“ und den „Gellerser Bach“ eingeschlossene Grünlandfläche oberhalb der Brücke in Amelgatzen, durch umfangreichen Abtrag von Boden an die „Emmer“ angeschlossen, um diesen Bereich bei höheren Wasserständen entsprechend zu überfluten und somit eine Entwicklung flussauentypischer Lebensbereiche für Flora und Fauna zu initiieren.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.