weather-image

Regierende Islamisten gewinnen Parlamentswahl in Marokko

veröffentlicht am 08.10.2016 um 14:05 Uhr

Rabat (dpa) - Die regierenden Islamisten haben die Parlamentswahl in Marokko nach offiziellen Ergebnissen gewonnen. Die moderate islamistische Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung, die seit 2011 eine Koalition mit Liberalen, Kommunisten und Königstreuen anführt, habe 125 der 395 Sitze errungen, teilte das Innenministerium mit. Die königsnahe Partei der Authentizität und Modernität komme auf 102 Mandate. Die PJD führt seit 2011 die einzige islamistische Regierung Nordafrikas an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt