weather-image
×

Rechtsextreme Terrorzelle von Minden mit Mitglied aus Hameln?

Rechtsextreme Terrorzelle von Minden mit Mitglied aus Hameln?

Einem Bericht des Haller Kreisblatts zufolge hat ein Mitglied der mutmaßlichen rechtsextremen Terrorzelle von Minden, gegen deren Mitglieder am Wochenende Haftbefehle erlassen wurden, einen Bezug zu Hameln. Hier soll der heute 34-Jährige schon 2008 als „junger Nationaldemokrat“ aufgefallen sein. Der Rechtsradikale soll in der Szene des Landkreises Hameln-Pyrmont jahrelang gut vernetzt gewesen sein. Vor neun Jahren sei der Verdächtige von Rinteln nach Minden gezogen, wie das Haller Kreisblatt unter Bezugnahme auf das Mindener Tageblatt schreibt.

veröffentlicht am 18.02.2020 um 12:09 Uhr

Einem Bericht des Haller Kreisblatts zufolge hat ein Mitglied der mutmaßlichen rechtsextremen Terrorzelle von Minden, gegen deren Mitglieder am Wochenende Haftbefehle erlassen wurden, einen Bezug zu Hameln. Hier soll der heute 34-Jährige schon 2008 als „junger Nationaldemokrat“ aufgefallen sein. Der Rechtsradikale soll in der Szene des Landkreises Hameln-Pyrmont jahrelang gut vernetzt gewesen sein. Vor neun Jahren  sei der Verdächtige von Rinteln nach Minden gezogen, wie das Haller Kreisblatt unter Bezugnahme auf das Mindener Tageblatt schreibt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen