weather-image
×

Pyrmonter Rat beschließt höhere Steuern und Kürzungen

Mit großer Mehrheit hat der Rat der Stadt Bad Pyrmont den Haushaltsplan für das kommende Jahr beschlossen, der Ausgaben in Höhe von 35,1 Millionen Euro und Einnahmen in Höhe von 36,2 Millionen Euro vorsieht. Zum Finanzpaket gehört auch eine Vereinbarung mit dem Land Niedersachsen über eine Bedarfszuweisung in Höhe von 840000 Euro und ein Haushaltssicherungskonzept. Beschlossen wurden höhere Steuerhebesätze und Kürzungen freiwilliger Ausgaben, die die Einnahmesituation der Stadt zunächst um rund 1 Million Euro verbessern.

veröffentlicht am 14.12.2018 um 11:54 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen