weather-image
×

Polizeieinsatz in Lügde nach Suizidankündigung

Die Polizei Lippe wurde am Dienstag um 16.30 Uhr darüber in Kenntnis gesetzt, dass sich in Lügde ein 41-jähriger Mann das Leben nehmen will. Da nicht auszuschließen war, dass er dieses Vorhaben mittels einer Schusswaffe umsetzen kann, wurden Spezialkräfte angefordert. Vor deren Eintreffen kam der Mann aus seiner Wohnung und ließ sich von den bereits vor Ort befindlichen Polizisten widerstandslos in Gewahrsam nehmen. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

veröffentlicht am 25.08.2021 um 10:10 Uhr
aktualisiert am 25.08.2021 um 15:10 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen