weather-image
×

Politik: Keine Zuschüsse für Pro Familia

Pro Familia würde in Hameln gern eine Beratungsstelle für Schwangere und alle Fragen der Sexualität eröffnen. Doch dafür wäre der Verein auf Zuschüsse angewiesen. Die die Hamelner Politik allerdings nicht zahlen will.

veröffentlicht am 19.02.2020 um 13:20 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen