weather-image
×

Politik berät über Klimanotstand

Die Umgestaltung des Wilhelmsplatzes sowie mehrere Anträge stehen auf der Tagesordnung der nächsten Sitzung des städtischen Ausschusses für Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz. So geht es um den Ausbau eines kombinierten Fuß- und Radwegs im Zuge der Brückensanierung Hamelner Straße, um die Ausrufung des Klimanotstands in der Stadt und um die Gründung einer Begleitkommission zur geplanten Elektrifizierung der Bahnstrecke Hameln-Elze. Weitere Themen sind die Überarbeitung des Leader-Projekts "Weidelandschaft Weserbogen" und die Benennung der Erschließungsstraße "Am Rennacker". Die Sitzung ist öffentlich und beginnt am Mittwoch, 24. März, um 16 Uhr im Weserberglandzentrum. Bis zum 24. März, 12 Uhr, haben Einwohner, die an der Sitzung teilnehmen möchten, die Möglichkeit, sich bei der Stadtverwaltung unter 05151/ 202-1204 anzumelden.

veröffentlicht am 21.03.2021 um 16:16 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen