weather-image
×

Paritätische Lebenshilfe kritisiert Landkreis und Stadt

Wenn es darum geht, Menschen mit Handicaps verstärkt in den Arbeitsmarkt einzugliedern, könnten die Kommunen für die Privatwirtschaft als Vorbild fungieren. Am Rande eines Besuchs des niedersächsischen Finanzministers Reinhold Hilbers und dem Landratskandidaten Stefan Wittkop (beide CDU) bei der "Paritätischen Lebenshilfe" in Hameln wurde jetzt kritisiert, dass dies zu wenig geschehe.

veröffentlicht am 17.02.2020 um 17:19 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen