weather-image
×

Ortsrat fordert mehr Geld für Räumung der Gräben

Seit Jahren klagen Mitglieder des Ortsrates Süntel darüber, dass das Geld für die Räumung der Gräben im Feld nicht ausreicht. Auf 840 Euro jährlich haben sich vor langer Zeit die Stadtverwaltung und die Mitglieder des Stadtrates geeinigt, die für die vier Sünteldörfer bereitgestellt werden. Jetzt fordert der Ortsrat eine Anhebung des Betrages auf 2000 Euro. "Wir müssen Druck machen, seit Jahrzehnten ist geschludert worden", fordert Walter Reineke.

veröffentlicht am 08.05.2019 um 13:55 Uhr

08. Mai 2019 13:55 Uhr

Seit Jahren klagen Mitglieder des Ortsrates Süntel darüber, dass das Geld für die Räumung der Gräben im Feld nicht ausreicht. Auf 840 Euro jährlich haben sich vor langer Zeit die Stadtverwaltung und die Mitglieder des Stadtrates geeinigt, die für die vier Sünteldörfer bereitgestellt werden. Jetzt fordert der Ortsrat eine Anhebung des Betrages auf 2000 Euro. "Wir müssen Druck machen, seit Jahrzehnten ist geschludert worden", fordert Walter Reineke.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.