weather-image
×

Opel prallt gegen Laterne und Mauer - Fahrer verletzt

Aus bislang ungeklärten Gründen hat sich am Donnerstag auf der Bundesstraße 240 ein Unfall ereignet. Gegen 7 Uhr befuhr ein 59-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug die Ortsdurchfahrt Scharfoldendorf in Richtung Lüerdissen. In Höhe der Abfahrt nach Oelkassen kam der aus Dielmissen stammende Fahrer mit seinem Opel Corsa plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Straßenlaterne und anschließend gegen eine Mauer. Da bei dem Unfall auch Betriebsstoffe ausliefen, wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen alarmiert. Der verletzte Mann wurde vorsorglich ins Krankenhaus nach Holzminden gebracht. Während der Rettungsmaßnahmen war die B 240 für rund 30 Minuten voll gesperrt. Im Anschluss wurde der Verkehr bis zur Bergung des Unfallfahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen im Wechsel einspurig an der Einsatzstelle vorbei geführt.

veröffentlicht am 30.12.2021 um 14:18 Uhr

30. Dezember 2021 14:18 Uhr

Aus bislang ungeklärten Gründen hat sich am Donnerstag auf der Bundesstraße 240 ein Unfall ereignet. Gegen 7 Uhr befuhr ein 59-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug die Ortsdurchfahrt Scharfoldendorf in Richtung Lüerdissen. In Höhe der Abfahrt nach Oelkassen kam der aus Dielmissen stammende Fahrer mit seinem Opel Corsa plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Straßenlaterne und anschließend gegen eine Mauer. Da bei dem Unfall auch Betriebsstoffe ausliefen, wurde die Ortsfeuerwehr Eschershausen alarmiert. Der verletzte Mann wurde vorsorglich ins Krankenhaus nach Holzminden gebracht. Während der Rettungsmaßnahmen war die B 240 für rund 30 Minuten voll gesperrt. Im Anschluss wurde der Verkehr bis zur Bergung des Unfallfahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen im Wechsel einspurig an der Einsatzstelle vorbei geführt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.