weather-image
×

NRW setzt auf digitale Schulbescheinigungen

Nordrhein-Westfalen erprobt in drei Modellkommunen, ob mit digitalisierten Schulbescheinigungen Kindergeldbetrug ausgeschlossen werden kann. Gefälschte Schulbescheinigungen würden missbraucht, «um Kindergeld zu ergaunern», sagte NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach (CDU) am Montag in Düsseldorf. Abhilfe sollen Schulbescheinigungen mit analogen und digitalen Sicherheitsmerkmalen schaffen, die den Familienkassen über einen QR-Code verschlüsselte Informationen über die Echtheit der Bescheinigung liefern. In einem sechsmonatigen Modellversuch in den drei Kommunen Gelsenkirchen, Düren und Horn-Bad Meinberg soll erprobt werden, ob die digitalen Bescheinigungen fälschungssicher sind.

veröffentlicht am 29.03.2021 um 13:33 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen