weather-image
×

Noch fünf Corona-Infizierte in Hameln-Pyrmont

Die Zahl der akut Infizierten in Hameln-Pyrmont ist auf fünf gesunken. Wie aus den Informationen des Landkreises hervorgeht, ist in Bad Münder ein weiterer Mensch genesen. Damit ist die Kurstadt aktuell Corona-frei, ebenso wie Aerzen, Bad Pyrmont, Emmerthal, Hessisch Oldendorf und Salzhemmendorf. Die fünf Infizierten verteilen sich auf Coppenbrügge (4) und Hameln (1). Sie befinden sich dem Landkreis zufolge nicht in stationärer Behandlung. In angeordneter häuslicher Quarantäne sind noch insgesamt 19 Menschen (Bad Münder: 3, Bad Pyrmont: 1, Coppenbrügge: 10, Hameln: 5).

veröffentlicht am 10.07.2020 um 12:24 Uhr

10. Juli 2020 12:24 Uhr

Die Zahl der akut Infizierten in Hameln-Pyrmont ist auf fünf gesunken. Wie aus den Informationen des Landkreises hervorgeht, ist in Bad Münder ein weiterer Mensch genesen. Damit ist die Kurstadt aktuell Corona-frei, ebenso wie Aerzen, Bad Pyrmont, Emmerthal, Hessisch Oldendorf und Salzhemmendorf. Die fünf Infizierten verteilen sich auf Coppenbrügge (4) und Hameln (1). Sie befinden sich dem Landkreis zufolge nicht in stationärer Behandlung. In angeordneter häuslicher Quarantäne sind noch insgesamt 19 Menschen (Bad Münder: 3, Bad Pyrmont: 1, Coppenbrügge: 10, Hameln: 5).

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.