weather-image
×

Niedersachsen führt Testpflicht an Schulen ein

Niedersachsen führt nach den Osterferien eine Corona-Testpflicht für den Schulbesuch ein. Schüler und Beschäftigte sollen sich selbst vor Unterrichtsbeginn an Präsenztagen zu Hause testen, kündigte das Kultusministerium am Donnerstag in Hannover an. Ohne ein negatives Testergebnis können Schülerinnen und Schüler den Unterricht nicht besuchen. Zu Hause versäumte Tests können ausnahmsweise in der Schule nachgeholt werden. Bei einem positiven Testergebnis informieren die Betroffenen die Schule, die das Gesundheitsamt einschaltet. Die Testpflicht soll in die Corona-Verordnung des Landes aufgenommen werden.

veröffentlicht am 01.04.2021 um 11:57 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen