weather-image
×

Neue Pläne für gefährliche Kreuzung in Coppenbrügge/Marienau

Nach einem Ortstermin am Dienstag, 17. August, soll die Beschilderung an der Kreuzung B1/Alte Heerstraße (Einmündung der neuen Umgehungsstraße) geändert werden. Das teilte Stephanie Heineking-Kutschera von der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden am Mittwoch mit. Am Montagnachmittag hatte es an der Kreuzung einen schweren Unfall gegeben, bei der der Verursacher einem anderen Fahrer die Vorfahrt genommen hatte. Vorfahrt hat dort, wer von der Umgehungsstraße kommt; wer auf der Alten Heerstraße unterwegs ist, muss Vorfahrt gewähren und 30 km/h fahren.

veröffentlicht am 18.08.2021 um 11:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen